Initiative D21

 

D21-Digital-Index, eGovernment MONITOR, digitale Bildung oder Online-Banking sind Studien, die KANTAR als Mitglied der Initiative D21 zum Teil regelmäßig durchführt.

Die Studien untersuchen die folgenden Themen:digitale Kompetenzen und unterschiedliche Nutzertypen in einer vernetzen Welt, Geräteeinsatz sowie Verhaltensgewohnheiten im Internet, mobiles Arbeiten, Nutzung und Akzeptanz von Online-Behördendiensten oder auch die Gestaltung der Digitalisierung im Bildungssektor aus Sicht von Lehrern, Schülern und Eltern.

Intitabive D21Die Initiative D21 ist Deutschlands größtes gemeinnütziges Netzwerk für die Digitale Gesellschaft. Sie wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die digitale Spaltung der Gesellschaft zu verhindern. Rund 200 Mitgliedsunternehmen und -organisationen aller Branchen, Wissenschaft, Zivilgesellschaft sowie politische Partner von Bund und Ländern durchleuchten die gesellschaftlichen Herausforderungen im digitalen Wandel, liefern jährliche Lagebilder und stoßen Debatten an, um die Zukunft der Digitalen Gesellschaft sinnvoll zu gestalten.

Übersicht der von Kantar durchgeführten Studien

 
 

Kontakt

Kontakt
Stefanie Exel

t +49 89 5600 1116
Anfrage senden



 

Informationen

eGovernment MONITOR 2019
Studienergebnisse zu Online-Behördendiensten im Dreiländervergleich

Fachkongress Digitale Gesellschaft 2019 | Ergebnispräsentation D21-Digital-Index 2018/2019

 

eGovernment MONITOR 2018
Studienergebnisse zur Citizen Journey

Fachkongress Digitale Gesellschaft 2019 | Ergebnispräsentation D21-Digital-Index 2018/2019

 

Presseinformationen

22.01.2019  -  Berlin
Digitalisierung in Mitte der Gesellschaft angekommen - Ältere Generationen entdecken Digitalthemen zunehmend für sich

06.11.2018  -  Berlin
Studie eGovernment MONITOR 2018 - Potenziale der digitalen Verwaltung bleiben ungenutzt

23.01.2018  -  Berlin
Studie D21-Digital-Index 2017 / 2018 - Die deutsche Gesellschaft wird digitaler

... weitere Presseinformationen