Presseinformation

 

06.06.2012  -  Frankfurt

Ein Viertel der Deutschen traut DFB-Auswahl den EM-Titel zu

TNS Sport führt im Auftrag des Audi Institutes für Sportkommunikation eine Umfrage zur Fußball-Europameisterschaft und den Olympischen Spielen 2012 durch

  Presseinformation als PDF

Dass die DFB-Auswahl bei der kurz bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine im Endspiel stehen wird, sagen 46 Prozent der sportinteressierten Bundesbürger. 24 Prozent sind sich sogar sicher, dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am 1. Juli auch Europameister in Kiew werden kann. 76 Prozent der Sportinteressierten sind überzeugt, dass die Nationalelf um Bundestrainer Joachim Löw das Halbfinale erreicht. Die deutsche Mannschaft startet am 9. Juni im ukrainischen Lemberg gegen ihren ersten Gruppengegner Portugal in das Turnier. Lediglich fünf Prozent glauben, die deutsche Mannschaft würde die Vorrunde nicht überstehen. Das sind Ergebnisse einer telefonischen Befragung unter 1.008 Befragten Sportinteressierten, die TNS Sport im Auftrag des Audi Institutes für Sportkommunikation wenige Wochen vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine durchgeführt hat.

Danach gefragt, wer der Star der Fußball-Europameisterschaft 2012 wird, nennen 20 Prozent der Sportinteressierten den deutschen Nationalspieler Mesut Özil. Auf den weiteren Plätzen folgen Mannschaftskollege Manuel Neuer (18 Prozent) und der für die portugiesische Nationalmannschaft auflaufende Kapitän Cristiano Ronaldo. Die Plätze vier und fünf belegen zwei weitere Spieler der deutschen Nationalelf – zehn Prozent votieren für Bastian Schweinsteiger und sieben Prozent setzen auf Mario Gomez. „Mesut Özil hat das Potential zum Superstar der EM zu werden“, kommentiert Joachim Bacher Senior Director bei TNS Sport das Ergebnis.

Im Vergleich zu den Olympischen Sommerspielen in London, ist das Interesse an der Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine etwas größer. 43 Prozent der Sportinteressierten finden das Fußballereignis interessanter als die Olympischen Spiele in London. Während 35 Prozent beide Veranstaltungen gleich interessant finden, ziehen 21 Prozent Olympia vor. Dass die deutschen Olympioniken in London ähnlich gut abschneiden wie bei den letzten olympischen Sommerspielen in Peking 2008 sagen 57 Prozent der Sportinteressierten. 25 Prozent trauen der deutschen Olympiamannschaft sogar ein besseres Abschneiden in der Nationenwertung zu. 13 Prozent gehen davon aus, die deutsche Mannschaft verschlechtert sich in der Wertung gegenüber dem Pekinger Ergebnis.

Die telefonische Befragung wurde von TNS Sport vom 16. bis 19. Mai 2012 im Auftrag des Audi Institutes für Sportkommunikation unter 1.008 deutschsprachigen Sportinteressierten ab 14 Jahre in Deutschland durchgeführt.

TNS Sport ist die Abteilung für Sport- und Sponsoringberatung der TNS Infratest GmbH und auf die Beratung von Sportmarken, Sponsoren, Vermarktern und Prominenten spezialisiert. Weitere Informationen unter www.tns-sport.de

Zu TNS Infratest
TNS Infratest ist das deutsche Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. TNS, das mit Research International im Februar 2009 fusionierte, ist seit Oktober 2008 Teil der Kantar-Group, dem weltweit größten Netzwerk in den Bereichen Research, Insight und Consultancy. Für Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT-/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „fact based consulting" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit.

Über Kantar
Kantar ist eines der führenden Marktforschungs- und Consulting-Netzwerke der Welt. Mit der gebündelten Expertise und Kompetenz seiner 13 spezialisierten Unternehmen verfolgt Kantar das Ziel, für nationale und internationale Auftraggeber weltweit der Premium-Anbieter für strategisches Wissen und inspirierende Insights zu sein. Über 28.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern bearbeiten das ganze Spektrum an Forschungs- und Beratungsdisziplinen und können so ihren Kunden in jeder Phase des Konsumenten-Zyklus die wettbewerbsentscheidenden Informationen bereitstellen. Mehr als die Hälfte der Fortune Top 500-Unternehmen sind Kantar-Kunden. Weitere Informationen unter www.kantar.com

Kontakt und weitere Informationen:

Joachim Bacher
TNS Sport / TNS Infratest
t +49 69 9133 6213
e joachim.bacher[at]tns-infratest.com

www.tns-infratest.com


TNS Infratest unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung

Als Sag ja zu Deutschlands Markt- und SozialforschungJournalist/in wissen Sie, wie wichtig verlässliche Quellen und auskunftsbereite Personen sind. Ebenso wichtig sind valide Daten für Unternehmensentscheidungen, zum Beispiel wenn es um die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen geht. Diese Daten werden von der Marktforschung durch qualifizierte Bevölkerungsbefragungen gewonnen, natürlich unter Wahrung von Datenschutz und Anonymität. Vielen Menschen ist das leider nicht bewusst. Sie verwechseln Markt- und Sozialforschungsbefragungen mit Verkaufsgesprächen. Langfristig leidet darunter die seriöse Markt- und Sozialforschung. Um die Teilnahmebereitschaft bei Befragungen zu erhöhen, starteten die Marktforschungsverbände ADM, ASI, BVM und DGOF im Oktober 2010 mit der Initiative Markt- und Sozialforschung eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Über Ihre Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit würden wir uns freuen! Näheres unter www.deutsche-marktforscher.de

read why women cheat on men men and women
i dreamed my wife cheated on me go dating for married people
go reason why husband cheat reasons wives cheat on their husbands
how do i know if my wife cheated looking for affair link
reasons why husband cheat wives cheat married affairs sites
website how to cheat with a married woman website
My wife cheated on me reasons women cheat on their husbands my wife cheated on me with my father
read here redirect read
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden