Presseinformation

 

19.01.2010  -  München

TNS Infratest plant in Folge von Wirtschaftskrise und Merger Personalabbau

  Presseinformation als PDF

Die Folgen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise trafen und treffen nach einer zeitlichen Verzögerung auch die Marktforschungsbranche: Die Unternehmen verzeichneten Umsatzrückgänge 2009 und gehen von keiner signifikanten Markterholung 2010 aus. Auch das renommierte Marktforschungs- und Beratungsunternehmen TNS Infratest (München) meldet einen branchentypischen Umsatzrückgang in 2009 gegenüber dem Vorjahr. Bei TNS Infratest machten sich die Auswirkungen besonders bei den Kunden aus der Automobilindustrie und dem Finanzsektor bemerkbar, aber auch die Konsumgüterhersteller oder die Medien- und Werbebranche hielten sich mit Aufträgen zurück. Mit einer Erholung wird hier nicht vor Ende des Jahres gerechnet. Positive Gegengewichte stellten in 2009 die Geschäftsfelder Politik- und Sozialforschung sowie IT/Telecoms dar.

„Die Wirtschaftskrise kam zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt“, sagt Bruno Hötzel, Sprecher der Geschäftsführung von TNS Infratest. „Nach der Übernahme der TNS Gruppe durch WPP im Oktober 2008 waren auch in Deutschland eine Reihe von Integrationsmaßnahmen notwendig, die wir vor einigen Monaten begonnen haben. Neben den gewünschten Synergieeffekten zwingt uns aber jetzt die Krise zu weiteren Personalanpassungen. Wir werden diese Anpassungen weitestgehend sozialverträglich vornehmen, betriebsbedingte Entlassungen sind jedoch leider nicht vermeidbar. Die Schließung einzelner Standorte in Deutschland – München, Bielefeld, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Wetzlar – steht aber nicht zur Diskussion“, betont Bruno Hötzel.

Die britische WPP, einer der weltgrößten Medien- und Kommunikationsdienstleister, hat seine Marktforschungsaktivitäten in der Kantar Group gebündelt. Im Rahmen der Integration von TNS in die Kantar Group beschloß das Global Management die weltweite Verschmelzung von TNS und Research International. Im Juli 2009 wurde daher die Research International Deutschland GmbH zunächst zur TNS Infratest RI GmbH umfirmiert und wird im Januar 2010 gänzlich in die TNS Infratest GmbH eingegliedert.

Mit der Integration von Research International in TNS Infratest entstand in Deutschland das führende Institut für kundenindividuelle Marktforschung und Marketingberatung. „Wir werden uns noch stärker als bisher auch auf neue Bereiche konzentrieren, die für unsere Auftraggeber besonders relevant sind, wie zum Beispiel Problemlösungen für die digitale Welt oder die qualitative Forschung“, sagt Hartmut Scheffler, Mitglied der Geschäftsführung von TNS Infratest. Scheffler weiter: „Die ganze Marktforschungsbranche steht vor starken Veränderungen: Neue Methoden, die Online-Forschung, neue Erkenntnismöglichkeiten und –interessen, neue Anbieter und jetzt noch die Wirtschaftskrise haben den Reformdruck auf die Branche stark erhöht. Die geplante Restrukturierung von TNS Infratest wird so umfassend angelegt, dass unser Unternehmen danach für die Herausforderungen der Zukunft noch besser aufgestellt ist und gestärkt aus diesem Änderungsprozess hervorgehen wird.“

Zu TNS Infratest
TNS Infratest ist das deutsche Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. TNS, das mit Research International im Februar 2009 fusionierte, ist seit Oktober 2008 Teil der Kantar-Group, dem weltweit größten Netzwerk in den Bereichen Research, Insight und Consultancy. Für Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT-/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „fact based consulting" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit.

Über Kantar
Kantar gehört zu den weltweit größten Marktforschungs-, Analyse- und Consulting-Netzwerken. Mit der Zusammenführung der vielfältigen Kompetenzen seiner 13 spezialisierten Unternehmen verfolgt Kantar das Ziel, sich für Wirtschaftsunternehmen auf der ganzen Welt zum herausragenden Anbieter von faszinierenden und inspirierenden Einblicken zu entwickeln. Seine 26.500 Mitarbeiter in 95 Ländern bearbeiten das gesamte Spektrum der Forschungs- und Beratungsdisziplinen und befähigen das Unternehmen, seinen Kunden in jeder Phase des Konsumzyklus aussagekräftige Informationen bereitzustellen. Mehr als die Hälfte der Fortune-Top-500-Unternehmen nutzen die Dienstleistungen von Kantar. Weitere Informationen unter www.kantar.com

link link link
my boyfriend cheated on me quotes open online affair
reasons why husband cheat why does husbands cheat married affairs sites
click here married woman wants cheat will my husband cheat
click here read will my husband cheat
online women who cheat on relationships click


Kontakt und weitere Informationen:

Hartmut Scheffler
Managing Director
t  +49 (0)521 9257 330
e  hartmut.scheffler@tns-infratest.com

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden