Presseinformation

 

11.02.2009  -  München / Bielefeld

Deutsche begrüßen Verzicht der Deutschen Bank auf Staatsgelder

  Presseinformation als PDF

71 Prozent der Bundesbürger finden es gut, dass die Deutsche Bank weiterhin ohne das Geld des Steuerzahlers durch die Finanzkrise gehen will. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Blitzumfrage der Finanzmarktforschung von TNS Infratest. Darin wurden die Bundesbürger befragt, wie sie das Verhalten von Deutschlands größtem Geldinstitut, der Deutschen Bank, bewerten, in der gegenwärtigen Finanzkrise auf staatliche Unterstützung zu verzichten.

Damit unterstützen die Deutschen, deutlicher als die öffentliche Debatte vermuten lässt, mit klarer Mehrheit die Position des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, der bei der Bilanzvorlage seines Hauses am 5. Februar in Frankfurt erneut hervorgehoben hatte, die Deutsche Bank wolle auf Staatsgelder verzichten.

„Eine 71-prozentige Zustimmung zu einer in den Medien derart kontrovers diskutierten Haltung ist für uns Marktforscher ein sehr deutliches Votum“, kommentiert Martin Müller, Finanzmarktforscher bei TNS Infratest, das Ergebnis.

Zu diesem Ergebnis ist die Finanzmarktforschung von TNS Infratest mittels einer repräsentativen telefonischen Befragung gekommen. 500 Bundesbürger wurden im Zeitraum vom 6. bis zum 7. Februar 2009 gefragt, ob sie es unterstützen, dass die Deutsche Bank die Krise ohne das Geld des Steuerzahlers bewältigen will.

Zu TNS Infratest
TNS Infratest ist Mitglied der TNS Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. Für unsere Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „Beratung durch Forschung“ und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit.

my wife cheated on me now what click women who like to cheat
click here how to cheat husband will my husband cheat
website open pill abortion


Kontakt und weitere Informationen:

TNS Infratest GmbH
Finanzmarktforschung
Martin Müller
t  +49 (0)521 9257 381
e  martin.mueller@tns-infratest.com

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden