Presseinformation

 

13.12.2002  -  München

Zufriedene Messebesucher: NFO Infratest untersucht das Image der Messestädte in Deutschland

München, 13. Dezember 2002 – Rund  44 Prozent der Deutschen besuchen regelmäßig eine Messe. Mehr als ein Viertel davon (27 Prozent) besucht eine Messe aus beruflichen Gründen. Diese Fachbesucher, darunter vor allem die Führungskräfte, sind insgesamt „ihrem“ Messeplatz sehr viel eher treu als private Besucher. Zu diesen Ergebnissen kommt eine von dem Marktforschungs- und Beratungsunternehmen NFO Infratest (München) durchgeführte Studie,  bei der im Herbst 2002 bundesweit rund 46.000 Personen befragt wurden. Etwa 21.000 Befragte waren Messebesucher, mehr als ein Viertel davon Fachbesucher.

Waren es vor drei Jahren noch 67 Prozent Deutsche, die als Messebesucher identifiziert werden konnten, so ging diese Zahl in 2002 deutlich zurück auf 44 Prozent. Auch ist zu erwarten, dass dieser Abwärtstrend anhält, sagen doch 29 Prozent der Besucher, daß sie in Zukunft seltener auf Messen gehen werden. Nur 4 Prozent wollen häufiger gehen, 51 Prozent gleich oft, die restlichen Befragten konnten sich hierzu noch nicht entscheiden.

Dennoch wird das Marketing-Instrument Messe weiterhin als wichtig erachtet: Nahezu ein Drittel glaubt sogar, daß die Rolle der Messe als Markt- und Informations- bzw. Kommunikationsveranstaltung noch an Bedeutung gewinnen wird.

12 deutsche Messeplätze standen zur Bewertung an. Auf der von NFO Infratest entwickelten Loyalitätsskala erreichten die bewerteten Plätze im Durchschnitt einen Treueindex von 64 Punkten - dies entspricht in etwa dem durchschnittlichen Index der Dienstleistungsbranchen in Deutschland. Im Vergleich zur Voruntersuchung Ende 1999 ist dieser Wert nahezu unverändert.

NFO Infratest hat dem Index vier entscheidende Kriterien zugrunde gelegt, nach denen ein Besucher den jeweiligen Messeplatz beurteilt, wo er am häufigsten auf Messen geht: Dies sind der Gesamteindruck der Messestadt, die Weiterempfehlungswahrscheinlichkeit der Stadt als Veranstaltungsort für Messen, die Wiederbesuchswahrscheinlichkeit von Messen in dieser Stadt und den besonderen Vorteil, den gerade diese Stadt als Veranstaltungsort für Messen im Vergleich zu anderen Messestädten hat.

Darüber hinaus hat NFO Infratest weitere „Erfolgsfaktoren“ für die Loyalität der Messebesucher identifiziert. Besonderen Zuspruch - bei gleichzeitig überdurchschnittlicher Beurteilung - erhalten die Attraktivität der Messestadt und die Vielfältigkeit ihres Messespektrums. Es folgen die Internationalität der Messen, die Aussteller- und Besucherzahlen der Messen, die Erfahrung bei der Durchführung von Messen, die Präsenz der wichtigsten Aussteller einer Branche auf der Messe sowie die Verkehrsanbindung der Messestadt.

Von eher untergeordneter Bedeutung sind die Nähe des Messegeländes zum Stadtzentrum, die Beschilderung zum und auf dem Messegelände und die Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, die Parkplatzkapazität, kurze Wege, nahe Einkaufsmöglichkeiten, die Qualität der Werbung, die Messegastronomie und das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein Drittel aller befragten Messebesucher in Deutschland (34 Prozent) sind sehr zufrieden und loyal, kommt also wieder zurück in die Messestadt, in der sie am häufigsten Messen besuchen. Ein weiteres Drittel zeigt sich zwar grundsätzlich zufrieden, vergleicht aber seine am meisten besuchte Messestadt häufig mit anderen Messestädten und orientiert sich leicht um, wenn sich ein besseres Angebot bietet. Jeder zehnte Messebesucher ist zwar unzufrieden, bleibt „seinem“ Messeplatz jedoch treu. 24 Prozent sind absolut unzufrieden und entscheiden sich daher nicht nochmals für diesen Messeplatz.

Hintergrundinformationen:
Der TRI*M Messe-Loyalitäts-Index ist Teil eines globalen Erhebungsprogramms von NFO Infratest im Bereich seines "TRI*M Stakeholder Management Systems". Der Name TRI*M steht für Measuring (Messen), Managing (Machen) und Monitoring (Mitteilen/Überwachen). TRI*M von NFO Infratest als eines der weltweit führenden Instrumente des Stakeholder Management misst, analysiert und beobachtet weltweit in über 550 Unternehmen und Institutionen kontinuierlich die Kundenzufriedenheit (extern wie auch intern), das Mitarbeitercommitment, die Zufriedenheit mit den Lieferanten, die Loyalität der Aktionäre und auch die Zufriedenheit der Messeteilnehmer.

NFO Infratest ist eine Tochtergesellschaft der NFO WorldGroup Inc., mit 15.000 Mitarbeitern in 40 Ländern eines der führenden globalen Marktforschungsunternehmen. NFO Infratest ist in 16 Ländern Europas vertreten.

Auskunft:
TNS Infratest
Martin Kögel
Landsberger Strasse 338
80687 München
Tel. 089 / 56 00 - 1406
Fax 089 / 56 00 - 1188
martin.koegel@tns-infratest.com 

Zuständig:
TNS Infratest Wirtschaftsforschung
Karin Jäger
Tel. 089 / 56 00 - 1682
Fax 089 / 56 00 - 1690
karin.jaeger@tns-infratest.com

why wifes cheat my girl friend cheated on me my boyfriend cheated on me with my mom
why do husbands cheat reasons women cheat on their husbands the unfaithful husband
online read how to cheat wife
my boyfriend cheated on me quotes how to cheat on wife online affair
my wife cheated on me now what website women who like to cheat
open how to spot a cheater married woman wants cheat
website online
married men cheat with men why wives cheat on husbands how many people cheat
online catch a cheat wife affair
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden