Presseinformation

 

26.02.2008  -  London / München / Bielefeld

Asset Manager: Die Angst vor der Blase am chinesischen Aktienmarkt

TNS Studie zeigt den Pessimismus über Chinas Aktienmarkt auf

  Presseinformation als PDF

Neue Zahlen des Marktforschungs-unternehmens TNS werfen einen Schatten über Chinas Aktienmarkt und dessen Einfluss auf die europäische und weltweite Wirtschaft.
 
Die TNS Studie, zu der europäische und US-amerikanische Finanzexperten befragt wurden, registriert eine zunehmende Sorge unter den weltweit agierenden Asset Managern über die Entwicklung auf dem chinesischen Aktienmarkt. Platzt die Blase? Geht es weiter aufwärts? Kommt es zu einer Konsolidierung? Immerhin 56 Prozent der Befragten äußern ihre Sorge über den möglichen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung. In den USA beobachtet man den chinesischen Markt mit etwas größerer Sorge (62 Prozent), während in Deutschland die Finanzexperten gelassener zu sein scheinen (44 Prozent). Ursächlich für diese Befürchtungen ist offenbar, dass 85 Prozent der Befragten das gegenwärtige Wachstum auf dem chinesischen Markt als eher spekulativ betrachten. In Frankreich teilen 93 Prozent diese Einschätzung, in Großbritannien sind es 80 Prozent.
 
Die Kernaussagen der TNS Studie:

Informationen zur Studie:
TNS befragte für die Studie „Asset Manager“ im Zeitraum vom 26. bis 29. November 2007 insgesamt 182 Asset Manager aus den führenden AM-Gesellschaften telefonisch. 32 Interviews wurden in Frankreich, jeweils 30 in Großbritannien und in den USA, 26 in Deutschland, 25 in den Benelux-Staaten, 21 in der Schweiz, sowie jeweils 20 in Spanien und Italien durchgeführt.
 
Informationen zu TNS
Die Marktforschungsgruppe TNS ist das weltweit größte Unternehmen für kundenspezifische Marktforschung und ein führender Anbieter von Umfragen zu gesellschaftlichen und politischen Problemstellungen. Darüber hinaus gehört TNS zu den größten Anbietern von Verbraucher-Panelen, TV-Einschaltquotenmessungen und Media-Intelligence-Services. TNS beschäftigt mehr als 13.000 Angestellte in einem globalen Netzwerk, das 70 Länder umfasst. Das Unternehmen stellt lokalen und multinationalen Unternehmen und Einrichtungen Marktforschungsdaten und Marktmessungen zur Verfügung, vermittelt Einblicke und führt Analysen durch. TNS verbindet das Fachwissen in Spezialbereichen mit einer umfassenden Kompetenz in den Bereichen Neuproduktentwicklung, Motivationsforschung, Marken- und Werbeforschung und Stakeholder Management, um seinen Kunden stets hochaktuelle und international gültige Daten liefern zu können. Weitere Informationen unter www.tnsglobal.com

wife cheat story affair dating sites how to tell if wife has cheated
online why women cheat on men they love how to cheat wife
i dreamed my wife cheated on me women looking to cheat dating for married people
go reason why husband cheat reasons wives cheat on their husbands
how do i know if my wife cheated married affairs link
my boyfriend cheated on me quotes how to cheat on wife online affair
how to catch a cheater married cheat website
website how to cheat with a married woman website
women that cheat redirect types of women who cheat
online reasons wives cheat on husbands click


Kontakt und weitere Informationen:

TNS Infratest
Bernhard Keller
t  +49 (0)521 9257 312
f  +49 (0)521 9257 333
e  bernhard.keller@tns-infratest.com

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden