Presseinformation

 

12.06.2007  -  Berlin / London

Neun von Zehn Europäern sind glücklich

TNS Polling & Social Facts and Figures – EUROBAROMETER

  Presseinformation als PDF

Europa. Die EU-Bürger sind insgesamt glückliche Bürger. 85 Prozent von ihnen bezeichnen sich alles in allem als glücklich, nur 14 Prozent betrachten sich als nicht so glücklich. Dies ergab die Special Eurobarometer Umfrage von TNS Opinion im Auftrag der Europäischen Kommission, in der nahezu 26.800 Bewohner der 27 EU-Mitgliedstaaten befragt wurden.
 
Die Zufriedenheit schwankt unter den EU-Mitgliedsstaaten jedoch erheblich. Westeuropäer sind im Schnitt glücklicher als die Menschen in den neuen EU-Mitgliedsstaaten Mittel- und Osteuropas. Zu den zufriedenen Europäern zählen vor allem Dänen (49 Prozent), Iren (46 Prozent) und Holländer (43 Prozent), von ihnen bezeichnen sich jeweils mehr als 40 Prozent als sehr glücklich. Von den Bundesbürgern kommt nur jeder Vierte (24 Prozent) zu diesem Urteil, Deutschland liegt damit im Mittelfeld. Schlusslichter sind Bulgarien und Rumänien, wo sich weniger als zehn Prozent als sehr glücklich bezeichnen.
 
Zur Zufriedenheit der EU-Bürger tragen vor allem die eigene Wohnsituation bei (91 Prozent), ferner die eigene Lebensqualität (85 Prozent), die eigene Gesundheit (84 Prozent), der von ihnen gelebte Lebensstandard (81 Prozent). Weniger zufrieden sind die EU-Bürger mit Blick auf Sicherheit und Niveau der eigenen Altersbezüge (42 Prozent) sowie den bestehenden Arbeitsmöglichkeiten vor Ort (37 Prozent).
 
Wiederum zeigen sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen EU-Staaten. Die Zufriedenheit beispielsweise mit dem Lebensstandard und der Lebensqualität fällt besonders hoch in Nordeuropa, in den Benelux-Staaten, Großbritannien und Irland aus, in den baltischen Ländern, Ungarn, der Slowakei, vor allem aber in Bulgarien am vergleichsweise niedrigsten. Auch das Sicherheitsgefühl variiert von Land zu Land erheblich. Mehr als acht von zehn Personen fühlen sich in den Niederlanden (88 Prozent), in Dänemark (85 Prozent) und Schweden (83 Prozent) sicher, verglichen mit lediglich 45 Prozent in Litauen und 46 Prozent in Bulgarien.
 
Große Unterschiede gibt es innerhalb der Europäischen Union schließlich hinsichtlich der Altersbezüge. Hier fällt die Zuversicht insbesondere in Deutschland (25 Prozent), Ungarn (29 Prozent), Polen (31 Prozent) und Frankreich (32 Prozent) vergleichsweise niedrig aus. Die Erwartungen der EU-Bürger an die eigene Rente hängen wesentlich vom beruflichen Status und vom Alter ab. Pensionäre und über 55-Jährige sind zuversichtlicher, Arbeitslose, Handwerker und die unter 40jährigen weniger zuversichtlich.
 
Maß der Zufriedenheit in der EU - prozentualer Anteil der Länder
Würden Sie sagen, dass sie im Großen und Ganzen sehr glücklich, ziemlich glücklich, nicht glücklich oder gar nicht glücklich sind?
 

 
Zufriedenheit mit Lebensumständen
% positive und negative Antworten(*) - EU27
 

 
„Im Allgemeinen lässt sich aus den Ergebnissen der Eurobarometer Umfrage ableiten, dass im Durchschnitt acht von zehn Europäern erklären, dass sie glücklich und zufrieden mit ihrem Leben und ihrer Lebensqualität sind. Allerdings zeigen die niedrigen Werte im Bezug auf die Zufriedenheit mit den Arbeitsmöglichkeiten und Rente, dass die sozialen Systeme in den EU-Staaten den Erwartungen der Menschen immer weniger entsprechen“, erklärt Marita Carballo, Global Head von TNS Polling & Social.
 
Der Eurobarometer-Bericht ist seit Februar 2007 unter http://europa.eu.int/comm/public_opinion/index_en.htm veröffentlicht.
 
Die Europäische Kommission hat Daten dieses Berichts seit seiner ersten Veröffentlichung den betreffenden Medien zur Verfügung gestellt. Soweit uns bekannt ist, wurden die in der beiliegenden Pressemitteilung genannten Ergebnisse nicht veröffentlicht.

Haftungsausschluss
Die Ergebnisse beruhen auf einer von TNS Opinion & Social in der Zeit vom 17. November bis 19. Dezember 2006 durchgeführten Umfrage mit insgesamt 26.755 persönlichen Interviews in den 27 Mitgliedstaaten der EU. Alle in der oben stehenden Mitteilung besprochenen Daten basieren auf den Meinungen der befragten Personen. TNS steht nur für die Daten, die veröffentlicht wurden, und in dem Kontext, in dem wir sie präsentiert haben, sowie für unsere eigene Interpretation dieser Ergebnisse ein. Für davon abweichende Interpretationen können wir keine Verantwortung übernehmen.

Informationen zu TNS
Die Marktforschungsgruppe TNS ist das weltweit größte Unternehmen für kundenspezifische Marktforschung und ein führender Anbieter von Umfragen zu gesellschaftlichen und politischen Problemstellungen. Darüber hinaus gehört TNS zu den größten Anbietern von Verbraucher-Panelen, TV-Einschaltquotenmessungen und Media-Intelligence-Services. TNS beschäftigt mehr als 13.000 Angestellte in einem globalen Netzwerk, das 70 Länder umfasst. Das Unternehmen stellt lokalen und multinationalen Unternehmen und Einrichtungen Marktforschungsdaten und Marktmessungen zur Verfügung, vermittelt Einblicke und führt Analysen durch. TNS verbindet das Fachwissen in Spezialbereichen mit einer umfassenden Kompetenz in den Bereichen Neuproduktentwicklung, Motivationsforschung, Marken- und Werbeforschung und Stakeholder Management, um seinen Kunden stets hochaktuelle und international gültige Daten liefern zu können.

Zu TNS Infratest
TNS Infratest ist Mitglied der TNS Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. Für unsere Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „Beratung durch Forschung“ und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit.

why do men have affairs women who love to cheat click
why do husbands cheat reasons women cheat on their husbands the unfaithful husband
reasons wives cheat on husbands do all women cheat when a husband cheats
redirect why men have affairs
how to catch a cheater redirect website
why women cheat on men will my husband cheat women cheat on their husbands


Kontakt und weitere Informationen:

Ulrike Roffeis
TNS Infratest Sozialforschung GmbH
t  +49 (0)30 53322 207
e  ulrike.roffeis@tns-infratest.com

Marita Carballo
Global Head of TNS Opinion & Social
t  +44 (0)7739 856 902
e  marita.carballo@tns-global.com
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden