Presseinformation

 

01.10.2019  -  Hamburg

Werte-Index China 2019: Erfolg, Sicherheit und Gesundheit sind die drei wichtigsten Werte der chinesischen Konsumenten

  Presseinformation als PDF

  Executive Summary

  Kurzportraets der Redner

Der heute veröffentlichte Werte-Index China 2019 analysiert erstmalig Diskussionsbeiträge in chinesischen Social-Media-Kanälen. Die Ergebnisse bieten deutschen Unternehmen wichtige Erkenntnisse über die aktuelle Wertewelt der in China lebenden Menschen. Nach der Studie sind für chinesische Internetnutzer Erfolg, Sicherheit und Gesundheit aktuell die drei wichtigsten Werte. Im Vergleich dazu sind es in Deutschland laut dem Werte-Index 2018 die Werte Natur, Gesundheit und Familie.

Werte-Index China 2019Die Basis für die Erstellung des chinesischen Index sind Informationen aus mehr als acht Millionen Posts in „Weibo“ – dem chinesischen Äquivalent der Kurznachrichtenplattform Twitter – die qualitativ wie quantitativ ausgewertet wurden. Parallel dazu wurden Beiträge in Chinas größter öffentlicher App „WeChat“ ausgewertet und mit den Ergebnissen aus Weibo verbunden. 

„Mit dem Werte-Index China geben wir einen Einblick in die moderne und digital hochvernetzte chinesische Gesellschaft und das vor allem mit Fokus auf Konsumentenbedürfnisse“, sagt Ulrich Köhler, Managing Director Trendbüro. „Die Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Chinesen sollte in einer globalisierten Welt nicht daran scheitern, dass wir Kultur und Werte von Chinesen nicht kennen. Der Werte-Index China unterstützt deutsche Unternehmen anhand praktischer Beispiele dabei, diese Gesellschaft auch besser zu verstehen.“

„In Deutschland hat sich der Werte-Index in den letzten zehn Jahren gewissermaßen zu einer Leitwährung für den kulturellen Wandel entwickelt. Er ist relevant vor allem für Entscheider in Unternehmen, deren Marken und Produkte selbst heute zunehmend auf dem Prüfstand stehen“, sagt Jens Krüger, Geschäftsführer bei Kantar. „Gerade für Entscheider in Deutschland, die den chinesischen Markt nutzen wollen, ist die Frage nach der Konsumkultur und ein besseres Verstehen derselben eine wichtige Voraussetzung, um überhaupt im Warenkorb der Chinesen zu landen.“

 

Die Spitzenreiter unter den Werten: Erfolg, Sicherheit und Gesundheit

TOP 1: Erfolg stellt aktuell für Chinas Konsumenten den wichtigsten und am meisten in Social Media Netzwerken diskutierten Wert dar. Dabei wird Erfolg an der eigenen verbesserten Lebensqualität gemessen. Chinesen genießen es, dass sie heute in der Lage sind, sich und ihrer Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie gönnen sich Dinge, materielle Produkte, aber auch Reisen und außergewöhnliche Erlebnisse. Und dafür arbeiten sie gern.

TOP 2: Sicherheit liegt auf Rang zwei des Werte-Index China. Sie hat für Chinesen verschiedene Bedeutungen. Einerseits steht physische Sicherheit, zum Beispiel im Straßenverkehr, ganz oben auf der Liste der diskutierten Themen. Außerdem wird Sicherheit ganz stark mit Vertrauen in Produkte und Marken verbunden. Chinesische Konsumenten haben ein ganz klares Verlangen nach Qualitätsprodukten und hier spielt Vertrauen bzw. Sicherheit eine ganz große Rolle.

„Produkte aus Deutschland genießen bei chinesischen Konsumenten ein hohes Ansehen. Das Siegel ‚Made in Germany‘ hat etwas zu bedeuten“, ergänzt Christian Stipp, Managing Partner Avantgarde China. „Da der chinesische Markt mittlerweile aber sehr stark umkämpft ist, reicht das allein nicht mehr aus, um nachhaltig Vertrauen bei chinesischen Konsumenten aufzubauen.“

TOP 3: Gesundheit schafft es in China auf Platz drei des Werte-Index. Ein oft genannter Begriff in diesem Zusammenhang ist „Big Health“. Big Health bezieht sich auf das Zusammenspiel der Digitalisierung der Gesundheitsbranche im Allgemeinen, z.B. Terminvereinbarung beim Arzt, Bestellung von Rezepten oder digitalen HealthCare Produkten (z.B. Tracking-Tools), aber auch auf Fitness und einem gesunden Lebensstil. Dabei geht es nicht primär um reaktive Gesundheit, sondern vor allem darum, Krankheiten vorzubeugen und die Lebensqualität zu erhöhen.

 

Familie und Gemeinschaft nicht so relevant wie erwartet

Einfachheit, Freiheit und Natur sind die folgenden drei Werte im chinesischen Ranking. Einfachheit wird wichtiger, da im Zuge der rasanten digitalen Entwicklung der Alltag immer komplexer geworden ist. Chinesen sind ständig verfügbar und online – das zeigen auch die mehr als vier Stunden, die der Chinese durchschnittlich in WeChat verbringt. Es wird sich nach einer Entschleunigung im Alltag gesehnt. 

Freiheit sehen chinesische Konsumenten vor allem in Bezug auf „Freiheit vom Arbeitsalltag, aber auch Freiraum von der Familie“. Zwei Folgen aus dieser Entwicklung ist die Zunahme an Freelancing und Reisen – so schaffen sich Chinesen den gesuchten Freiraum.

Natur – in Deutschland aktuell auf Platz eins im Werte-Ranking – nimmt in China auf Platz sechs zwar noch einen wichtigen Stellenwert ein, aber es gibt nur wenige sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten, um die Natur zu schützen. In China steht Natur vor allem für die schöpferische Kraft, die uns Menschen und Tieren als Lebensraum gegeben ist.

Familie und Gemeinschaft schaffen es im Werte-Ranking Chinas Internetnutzer aktuell nur auf Platz sieben und acht. Einerseits spielt Familie weiterhin eine wichtige Rolle, aber ein wachsender Individualismus hat sich in den vergangenen Jahren immer stärker durchgesetzt und die Rolle der Familie weiter in den Hintergrund treten lassen.

Gemeinschaft (Platz acht) spielt einerseits nur eine geringe Rolle, da es ein starkes Bestreben nach individuellem Stil unter Chinesen gibt. Andererseits wird Community im Hinblick auf Social Media und auch E-Commerce großgeschrieben. Social Commerce ist in China ein sehr erfolgreich im Einzelhandel und funktioniert deshalb so gut, weil Chinesen gern alles mit ihrer Familie, Freunden, Kollegen oder Bekannten – ihrer Community – teilen.

Schlusslichter der zehn untersuchten Werte bilden die Werte Anerkennung und Transparenz.
Der deutsche Werte-Index ist zuletzt im Januar 2018 erschienen und widmet sich bereits seit zehn Jahren der Erfassung der zehn grundlegenden Werte in den populärsten deutschsprachigen Websites, Communities und Blogs. Er dient dabei als Kompass für Bedeutung und Relevanz von Werten der deutschen Internetnutzer und hilft Entscheidern in Unternehmen in ihren werteorientierten Kommunikations- und Unternehmensstrategien. Für die derzeit von immer mehr Unternehmen vorangetrieben Purpose-Kommunikation dient der Werte-Index als Grundlage für eine nachhaltigere Kommunikation mit ihren Kunden und potenziellen Kunden. Der Werte-Index China kann von Unternehmen nun als Basis für ihre dortige Kommunikation und Aktivitäten genutzt werden.

 

Über den Werte-Index China

Seit 2009 beobachtet der Werte-Index die Diskussion gesellschaftlicher Werte in den populärsten deutschsprachigen Websites, Communities und Blogs. Der vorliegende Consumer Value Index China 2019 überträgt diese Methodik zum ersten Mal auf chinesische soziale Medien. Ein internationales Researcher-Team unter der Leitung von Kantar und Trendbüro analysierte Häufigkeit und Kontext von Diskussionen zu insgesamt 15 Werten. Die Ergebnisse bieten deutschen Unternehmen wichtige Erkenntnisse über das aktuelle Werteverständnis der chinesisch-sprachigen Welt.

Die Basis für die Erstellung des chinesischen Index sind Informationen aus mehr als acht Millionen Posts in „Weibo“ – der chinesischen Kurznachrichtenplattform– die über einen Zeitraum von vier Monaten gesammelt und qualitativ wie quantitativ ausgewertet wurden.

Ergänzt wurden diese Ergebnisse mit der Analyse viraler Beiträge in Chinas größter öffentlicher App „WeChat“ sowie Interviews mit Experten und Unternehmern, die sich den Implikationen des Wertewandels in der Praxis stellen.

 

Über Kantar
Kantar ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Daten, Insights und Beratungsleistungen. Wir verstehen, was Menschen denken, fühlen, einkaufen, wählen, lesen, sehen und teilen. Die mehr als 30.000 Mitarbeiter von Kantar kombinieren Fachwissen über menschliches Verhalten mit fortschrittlichen Technologien und tragen so zum Erfolg und Wachstum von weltweit führenden Unternehmen und Organisationen bei.

Über Trendbüro
Das Trendbüro erarbeitet Consumer Insights, Innovationskonzepte und Markenstrategien für Kunden unterschiedlichster Branchen und Größe. Seit 1992 erfasst das Unternehmen Megatrends und ihre Auswirkungen auf Konsumentenwerte und -bedürfnisse. Das Trendbüro überführt Trendforschung in konkrete Handlungsempfehlungen, die Unternehmen helfen, ihre Zukunft an den Bedürfnissen ihrer Kunden auszurichten.

Über Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbH
Avantgarde ist eine globale Brand Experience Agentur, die Marken strategisch berät. Für unsere Kunden kreieren wir innovative Markenerlebnisse, die einzigartige Momente für Konsumenten schaffen. Als globales Team arbeiten weltweit 500 Experten aus den Bereichen Kreation, Beratung, Digital und Social Media, AR/VR, Architektur, Event, Projekt Management, Sponsoring, Film und Trendforschung an der Mission, begeisterte Markenfans zu schaffen. Wir erzeugen Markeninhalte, die nicht nur digital geteilt werden, sondern auch die Markenwahrnehmung stärken und prägen, Markenbekanntheit schaffen und Markenpräferenz über Ländergrenzen hinaus erzeugen. Durch innovative Evaluierungsprozesse macht Avantgarde diese Markenerlebnisse messbar.  

 

Kontakt und weitere Informationen:
Jens Krüger
Kantar
+49 160 883 5825

Pressekontakt:
Beatrice Richert
Public Relations
Kantar
+49 521 9257 659
beatrice.richert@kantar.com

Christina Richter
Communication Strategist
Trendbüro
+49 (0)177 275 2603
christina@christina-richter.net
 

Kantar Shared Services GmbH & Co. KG
Sitz / Registered in: München, AG München – HRA 102519
deren pers. haft. Ges. / pers. liable partner: WPP Deutschland Holding GmbH & Co. KG, Frankfurt a.M., AG Frankfurt a.M. – HRA 47365
Geschäftsführer / Managing Directors: Marcus Andriessen, Volker Franz, Helmut Hechler, Richard Karpik, Frank Paule, Hartmut Scheffler, Dr. Stefan Stumpp
Umsatzsteuer-ID-Nr. / VAT-Number: DE 296111349

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden