Presseinformation

 

20.09.2019  -  Hamburg/London

Kantar identifiziert im aktuellen Kantar Inclusion Index die Branchen und Länder mit der höchsten Inklusionsquote

Der Gesundheits-/Pharmasektor zählt weltweit zu den Branchen mit der höchsten Inklusions- und Diversitätsquote. Die Technologiebranche liegt deutlich abgeschlagen auf Platz 10 / Im Länderranking haben Kanada und die USA den besten Inclusion Index (66 Prozent), gefolgt von Deutschland mit 65 Prozent / Als Benchmarking- und Change-Management-Tool dient der Inclusion Index dazu, Unternehmen in der Entwicklung von Konzepten hinsichtlich „Inklusion und Diversität“ zu unterstützen

  Presseinfo als PDF

Der von Kantar erstmalig veröffentlichte Inklusions- und Diversitätsindex basiert ausschließlich auf Mitarbeiter-Feedback aus der ganzen Welt. Im Rahmen des Kantar Inclusion Index wurden (bis dato) 18.000 Personen aus 14 Ländern befragt, die in 24 verschiedenen Branchen tätig sind. Damit will der Index einen neuen globalen Standard schaffen, der Fortschritte bei der Verwirklichung von Gleichstellung und Inklusion in der Arbeitswelt aufzeigt.

Ausschlaggebend für die kanadische Spitzenposition im Index ist eine nahezu ausgeglichene Geschlechterverteilung in Führungspositionen (über 40 Prozent Frauen). 65 Prozent der Kanadier meinen, dass ihre Unternehmen aktiv Inklusion und Diversität im Arbeitsalltag und in der Belegschaft fördern, unabhängig von deren Hintergrund. Die USA liegen dicht hinter Kanada.

Zu deren Stärken zählen ein nahezu ausgewogenes Geschlechterverhältnis, sowie eine 30 prozentige ethnische Repräsentanz in der Führungsebene. 63 Prozent glauben, dass ihre Unternehmen aktiv versuchen Inklusion und Diversität intern voranzutreiben, und 67 Prozent sind der Meinung, dass ihre Unternehmen alle Mitarbeiter unabhängig von ihrer Herkunft unterstützen. In beiden Ländern besteht dennoch weiterer Handlungsbedarf, denn 20 Prozent der Kanadier und 17 Prozent der Amerikaner, gaben an, dass sie im vergangenen Jahr von Mobbing betroffen waren.

Kantar Inclusion Index – Länderranking

Land Inclusion Index
Kanada 66%
USA 66%
Deutschland 65%
Italien 62%
Spanien 60%
Niederlande 60%
Brasilien 60%
Großbritannien 56%
Frankreich 55%
Polen 53%
Japan 52%
Australien 48%
Singapur 45%
Mexiko 43%

Der Index umfasst zehn Branchen weltweit, wobei der Gesundheits- und Pharmasektor bezüglich Inklusion und Diversität am besten abschneidet. Die Geschlechter sind auf der Führungsebene gleichmäßig verteilt, 59 Prozent sind der Ansicht, dass ihre Unternehmen aktiv versuchen, Inklusion und Diversität voranzutreiben. Über 65 Prozent sind davon überzeugt, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter unabhängig von  ihrer Herkunft unterstützen. Fast jeder fünfte Mitarbeiter (19 Prozent) konstatiert jedoch, im vergangenen Jahr gemobbt worden zu sein.

Kantar Inclusion Index – Branchen-Ranking
(Indexwerte von Branchen mit einem Stichprobenumfang von mehr als 1.000 Befragten)

Weitere wichtige Ergebnisse aus dem Index

Mobbing und Belästigung

Geschlechterdynamik

Ethnische Minderheiten am Arbeitsplatz

Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz:

Mandy Rico, Global Director des Kantar Inclusion Index, kommentiert die Forschungsergebnisse: „Wenn Sie es mit Inklusion und Diversität in Ihrem Unternehmen ernst meinen, müssen Sie auch die Messung der Faktoren ernst nehmen. Diversität stellt eine Gegebenheit dar und ist dadurch leicht in Zahlen auszudrücken. Inklusion jedoch ist eine Handlung und war dadurch bisher viel schwieriger messbar.“ Rico erklärt weiter: „Unsere Ergebnisse zeigen, dass noch viel getan werden muss, um Arbeitsplätze integrativer, vielfältiger und gleichberechtigter zu gestalten, vor allem in Bezug auf das Thema Ausgrenzung und Mobbing, das weltweit auf hohem Niveau fortbesteht. Wir sind überzeugt, dass der Kantar Inclusion Index schnell zum Branchenstandard für das Benchmarking aktueller I&D-Praktiken und die Messung von Fortschritten bei der Verwirklichung von Gleichstellung und integrativen Arbeitsweisen für fortschrittsbewusste Unternehmen werden kann.“

Die Benchmarking und Change Management Consulting Services im Rahmen des Kantar Inclusion Index ermöglichen es nun jedem Unternehmen, seine Unternehmenskultur konsequent zu messen, zu analysieren und dementsprechend zu handeln, einschließlich des Benchmarkings zum Vergleich seiner Leistung mit der des Branchen- oder Länderstandards. Weitere Ergebnisse des ersten Kantar Inclusion Index finden Sie auf https://hubs.ly/H0kK7Rf0.

Über Kantar: Kantar ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Daten, Insights und Beratungsleistungen. Wir verstehen, was Menschen denken, fühlen, einkaufen, wählen, lesen, sehen und teilen. Die mehr als 30.000 Mitarbeiter von Kantar kombinieren Fachwissen über menschliches Verhalten mit fortschrittlichen Technologien und tragen so zum Erfolg und Wachstum von weltweit führenden Unternehmen und Organisationen bei.

Kontakt und weitere Informationen:
Laura Becker
Sales Director Brand
Kantar                                                                                               
t    +49 40 4117 2332
e   Laura.Becker@kantar.com

Pressekontakt:
Beatrice Richert
Public Relations
Kantar
t    +49 521 9257 659
e   beatrice.richert@kantar.com
www.kantardeutschland.de

Kantar Shared Services GmbH & Co. KG
Sitz / Registered in: München, AG München – HRA 102519
deren pers. haft. Ges. / pers. liable partner: WPP Deutschland Holding GmbH & Co. KG, Frankfurt a.M., AG Frankfurt a.M. – HRA 47365
Geschäftsführer / Managing Directors: Marcus Andriessen, Volker Franz, Helmut Hechler, Richard Karpik, Frank Paule, Hartmut Scheffler, Dr. Stefan Stumpp
Umsatzsteuer-ID-Nr. / VAT-Number: DE 296111349

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden