Presseinformation

 

22.08.2019  -  München

FUNKANALYSE BAYERN 2019: Berichtigung der Ergebnisse

  Presseinformation als PDF

Die am 2. Juli 2019 veröffentlichten Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2019 Hörfunk müssen berichtigt werden – zu dieser Schlussfolgerung kommt Kantar nach einer regelmäßig im Nachgang durchgeführten Analyse der Daten.

Die Funkanalyse Bayern 2019 Hörfunk wird von Kantar im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) und der bayerischen Anbieter durchgeführt. Die bayernweite Studie wird mit einem Methodenmix aus Online- und Telefon-Interviews erhoben. Insgesamt wurden im Freistaat in 2019 rund 24.000 Personen ab 14 Jahren befragt, davon etwa 2.500 Interviews online.

Im Rahmen einer nachträglich durchgeführten Vergleichsanalyse der online vs. telefonisch erhobenen Daten auf Senderebene ist Kantar ein Datenfehler aufgefallen. Es hat sich herausgestellt, dass ein Teil der online erhobenen Interviews nur unvollständige Daten zur Radionutzung enthalten haben. Die bislang ausgelieferten Daten der Funkanalyse Bayern enthalten daher für Radio insgesamt und einige Sender zu niedrige Reichweiten.

Der Fehler betrifft konkret die Radionutzung im Tagesablauf und hat somit Auswirkungen auf die Tagesreichweiten, Hördauern, Verweildauern und Durchschnittsstunden der einzelnen Radiosender. Die Korrektur der Ergebnisse führt bei einigen Sendern zu besseren Ergebnissen dieser Kennwerte.

Grund für das Zustandekommen des Datenfehlers war ein technisches Problem des Dienstleisters, der von Kantar mit der Durchführung der Online-Interviews betraut ist. Das Fehlen der Daten wurde zunächst leider auch durch die von Kantar intensiv durchgeführten Datenprüfungen nicht erkannt.

Um einen solchen Fehler in Zukunft zu vermeiden, wird Kantar daher künftig zusätzliche Prüfroutinen entwickeln, die derartige technische Fehler umgehend und unmittelbar aufdecken können.

Kantar bedauert diesen Fehler aufrichtig. Die BLM und alle bayerischen Anbieter wurden umgehend über den Datenfehler informiert und das weitere Vorgehen abgesprochen. Sämtliche Ergebnisse werden von Kantar derzeit neu berechnet und alle Bestandteile der Berichterstattung werden umfassend aktualisiert.

Einen ersten Überblick über die zentralen Ergebnisse der Funkanalyse Bayern 2019 Hörfunk auf Basis der nun korrigierten Zahlen können Sie der aktualisierten Pressemitteilung der BLM entnehmen:

https://www.blm.de/infothek/pressemitteilungen/2019.cfm

Informationen zur Funkanalyse Bayern
Seit 1989 liefert die FUNKANALYSE BAYERN jährlich vermarktungsrelevante Daten für die bayerischen Hörfunkprogramme, um ihre Leistungsfähigkeit als Werbeträger zu belegen. Ergänzend zur ma Audio stellt sie dafür Reichweitenzahlen sowie Informationen zur qualitativen Bewertung der Programme bereit. Darüber hinaus wird auch die Nutzung verschiedener Radioempfangsmöglichkeiten erhoben, um die Relevanz von DAB+ und Webradio im Vergleich zu UKW und Radio über Kabel oder Satellit zu dokumentieren.

Die Erhebung 2019 wurde im Frühjahr durchgeführt und basiert hauptsächlich auf computergestützten Telefoninterviews. Insgesamt wurden rund 24.500 Personen ab 14 Jahren befragt.


Über Kantar
Kantar ist eines der weltweit führenden Unternehmen für Daten, Insights und Beratungsleistungen. Kantar versteht, wie Menschen denken, fühlen, einkaufen, wählen und wie sie die Welt sehen. Durch die Kombination unserer Expertise, die Denk- und Verhaltensweisen der Menschen zu verstehen, mit dem Einsatz der fortschrittlichsten Technologien helfen unsere 30.000 Mitarbeiter den weltweit führenden Unternehmen und Organisationen, erfolgreich zu sein und zu wachsen.

 

Kontakt und weitere Informationen:

Oliver Ecke
Managing Director
t    +49 89 5600 1440
e   oliver.ecke@kantartns.com

 

Andreas Hombach
Director
t    +49 89 5600 1077
e   andreas.hombach@kantartns.com

www.kantardeutschland.de

 

Wolfgang Flieger
Bereichsleiter Kommunikation und Medienwirtschaft BLM
t    +49 89 63 808 310
e   wolfgang.flieger@blm.de

 

Pressekontakt:
Beatrice Richert
Public Relations
Kantar
t    +49 521 9257 659
e   beatrice.richert@kantar.com

 

 

Kantar Shared Services GmbH & Co. KG
Sitz / Registered in: München, AG München – HRA 102519
deren pers. haft. Ges. / pers. liable partner: WPP Deutschland Holding GmbH & Co. KG, Frankfurt a.M., AG Frankfurt a.M. – HRA 47365
Geschäftsführer / Managing Directors: Marcus Andriessen, Volker Franz, Helmut Hechler, Richard Karpik, Frank Paule, Hartmut Scheffler, Dr. Stefan Stumpp

Umsatzsteuer-ID-Nr. / VAT-Number: DE 296111349

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden