Presseinformation

 

26.06.2019  -  London/München

Kantar gibt globale Partnerschaft mit Special Olympics bekannt

  Presseinformation als PDF

Kantar, ein weltweit führendes Unternehmen für Marktforschung und Marketingberatung, gibt heute seine Partnerschaft mit Special Olympics International (SOI) bekannt. Special Olympics ist eine der weltweit größten Sport- und Inklusionsbewegungen, die das Ziel hat, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und damit zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe zu verhelfen.

Special Olympics Youth Leadership Summits

Im Laufe der nächsten vier Jahre wird der Fokus unserer Partnerschaft auf dem Programm „Special Olympics Global Youth Leadership“ liegen, das Nachwuchsführungskräfte mit und ohne geistige Behinderungen auf fast 200 globalen, regionalen, nationalen und lokalen Summits zusammenbringen wird. Diese Summits bieten den Young Leaders die Möglichkeit, an Inklusionsprojekten zu arbeiten und diese in ihren Kommunen zu implementieren.

Als Teil der Partnerschaft mit Special Olympics wird Kantar Fundraising betreiben, um die Nachwuchs­führungskräfte zu unterstützen und es den Mitarbeitern von Kantar ermöglichen, sich freiwillig zu engagieren. Zusätzlich wird Kantar nach Möglichkeiten Ausschau halten, sich bei weiteren Special Olympics Veranstaltungen weltweit einzubringen und diese zu unterstützen.

Die Partnerschaft mit Special Olympics ist Teil der von Kantar soeben gestarteten Initiative für Corporate Social Responsibility unter dem Leitgedanken „Außergewöhnliche Menschen“. Dieser Titel leitet sich aus der globalen Markenbotschaft von Kantar ab: „Unsere Mitarbeiter, Kunden und die Gesellschaft inspirieren, eine außergewöhnliche Welt zu schaffen und sich in dieser zu entfalten.“ Lynnette Cooke, Vorsitzende der Initiative „Außergewöhnliche Menschen“, erläutert die Motivation des Engagements: „Wir sind sehr stolz darauf, globaler Partner der Special Olympics zu sein – ihnen zu helfen ihre Mission voranzutreiben, die anhaltende Ausgrenzung, Isolation, Diskriminierung und die gesundheitliche Benachteiligung für Menschen mit geistigen Behinderungen zu beenden.“

Special Olympics Youth Leadership Summits

Im Rahmen dieser Initiative erhalten alle Mitarbeiter bei Kantar bezahlte freie Trage, um sich für die gemeinnützigen Organisationen zu engagieren, für die sie sich einsetzen wollen – ob groß oder klein, lokal oder global. Jedes Jahr bieten sich den Mitarbeitern damit neue Möglichkeiten, an Teamveranstaltungen teilzunehmen, bei denen sie sich durch eine Zeitspende oder das Einbringen ihrer Expertise für einen guten Zweck engagieren.

Eric Salama, CEO von Kantar, erklärt: „Die Welt ist extrem vielfältig, das macht sie so außergewöhnlich. Wir wollen sicherstellen, dass wir jeden in unserer Gesellschaft unterstützen und die Möglichkeit geben sich weiter zu entwickeln, indem wir eine integrative, vielfältige Gesellschaft mitgestalten, die in den Kommunen, in denen wir leben und arbeiten, einen positiven Effekt erzeugt. Wir wollen unsere Mitarbeiter ermutigen, die Chance zu ergreifen, lokale Initiativen und globale Programme zu unterstützen.“

Timothy Shriver, Vorsitzender von Special Olympics, kommentierte: „Wenn wir unsere Vision einer Welt verwirklichen wollen, die die unglaublichen Stärken von Menschen mit geistigen Behinderungen akzeptiert und würdigt, dann müssen wir mit der Jugend von heute beginnen, damit ihre Inklusion in die Gesellschaft gefördert werden kann. Kantars Engagement im Global Youth Leadership Projekt wird unsere Bemühungen unterstützen, die Jugendlichen in die Lage zu versetzen, ihre Wahrnehmung auf der ganzen Welt neu zu gestalten und eine von Inklusion geprägte Zukunft zu fördern.“

Soeren Palumbo, Senior Director of Global Youth Engagement bei Special Olympics International, fügt hinzu: „Durch die Unterstützung von Kantar werden die Special Olympics Youth Leadership Summits ihr erfolgreiches Führungskräfteentwicklungsmodell ausbauen können, um so über 1.000 Young Leaders mit und ohne geistigen Behinderungen die Möglichkeit zu geben, zu Innovatoren für die Inklusion in Ländern auf der ganzen Welt zu werden. Von dem halbjährlichen Special Olympics Global Youth Leadership Summit bis hin zu hunderten von lokalen und schulischen Youth Leadership Summits, wird die Unterstützung von Kantar und seinen Mitarbeitern sicherstellen, dass junge Menschen weltweit das Forum und die Fähigkeiten haben, ihre Vision von integrativeren Gemeinschaften zu verwirklichen.“

Über Kantar
Kantar ist einer der weltweit führenden Anbieter von Daten, Erkenntnissen und Beratungsleistungen. Gemeinsam decken wir mit unseren rund 30.000 Mitarbeitern das gesamte Spektrum an Forschungs- und Beratungs-Dienstleistungen ab und liefern unseren Kunden in 100 Ländern inspirierende Erkenntnisse und Strategieempfehlungen. Kantar ist Teil von WPP und Kantar Dienstleistungen werden von über der Hälfte der Fortune Top 500-Unternehmen in Anspruch genommen. Weitere Informationen unter www.kantar.com

Über Special Olympics
Special Olympics ist eine globale Inklusionsbewegung, die täglich weltweit Sport-, Gesundheits- und Bildungsprogramme anbietet, um Menschen mit geistigen Behinderungen zu unterstützen und ihre Diskriminierung zu beenden. Die 1968 gegründete Special Olympics Bewegung ist mittlerweile auf mehr als sechs Millionen Athleten und Unified Sports Partner in mehr als 190 Ländern angewachsen. Mit der Unterstützung von über einer Million Trainern und Freiwilligen, bietet Special Olympics das ganze Jahr über 32 olympische Sportarten und über 100.000 Spiele und Wettbewerbe an. Special Olympics wird von Einzelpersonen, Stiftungen und Partnern unterstützt, darunter: Bank of America, Christmas Records Trust, The Coca-Cola Company, ESPN, Essilor Vision Foundation, the Golisano Foundation, the Law Enforcement Torch Run ® for Special Olympics, Lions Clubs International, Microsoft, Safilo Group, Stavros Niarchos Foundation, TOYOTA, United Airlines und The Walt Disney Company. Weitere Informationen unter www.SpecialOlympics.org

Pressekontakt:

Melanie Arens
Public Relations
Kantar
t    +49 521 9257 681
e   melanie.arens@kantartns.com

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
(in Elternzeit)