Presseinformation

 

04.06.2019  -  London/München

Kantar erforscht gemeinsam mit Allianz, ZF, Volkswagen und UN-Habitat die Zukunft der urbanen Mobilität

Mobility Futures Studie enthüllt die Schlüsselfaktoren für Mobilität in 31 Städten

  Presseinformation als PDF

Zum Auftakt des Movin‘ On Summit 2019 stellt Kantar, ein weltweit führendes Unternehmen für Marktforschung und Marketingberatung, das Netzwerk der Partner vor, die im Rahmen der Mobility Futures Studie gemeinsam die Zukunft der urbanen Mobilität entschlüsseln werden.

Mit Hilfe einer Befragung von 20.000 Menschen in 31 Städten werden die politischen, wirtschaftlichen, ökologischen, technologischen und soziokulturellen Faktoren ermittelt, die die Mobilitätsentscheidungen in den Großstädten der Welt grundlegend verändern werden. Das Projekt wird nicht nur das gegenwärtige Mobilitätsverhalten untersuchen, sondern auch die Akzeptanz für neue Produkte, Dienstleistungen und Maßnahmen aufzeigen. Darauf aufbauend wird eine Vision des urbanen Mobilitätsmarkts für die nächsten zehn Jahre zu entwickelt, die auch Prognosen für die einzelnen Städte und konkrete Planungsszenarien beinhaltet.

Als Vorstandsmitglied des Movin' On Summit strebt Kantar danach, die Schlüsselfaktoren der globalen Mobilität besser zu verstehen. Daher bilden Trends im Mobilitätsverhalten, Sharing-Economy-Geschäftsmodelle sowie neue Mobilitätskonzepte und Innovationen die Schwerpunkte der Mobility Future Studie. An dem Projekt beteiligt sind zahlreiche bekannte Unternehmen aus diversen Branchen. Gemeinsam werden sie ihre Expertise und Perspektiven in die Analyse der Studienergebnisse einbringen.

Guillaume Saint, Repräsentant von Kantar im Movin'On LAB und Global Automotive Lead, erläutert: „Die Zukunft der Mobilität verändert sich grundlegend und wird maßgeblich in den Großstädten der Welt gestaltet werden. Gemeinsam mit zentralen Akteuren aus dem gesamten Mobilitätsbereich werden wir, mit den Erkenntnissen und Planungsszenarien aus der Mobility Futures Studie, den Grundstein für nachhaltige und intelligente Mobilitätslösungen auf der ganzen Welt legen.“

Die zentralen Ergebnisse der Mobility Futures Studie werden noch in diesem Jahr vorgestellt.

Über Mobility Futures
Kantar führt über 20.000 Interviews in 31 Städten auf der ganzen Welt, um die Herausforderungen der Mobilität, die Mobilitätsgewohnheiten und die Wachstumsmöglichkeiten in diesem Bereich aufzuzeigen. Mithilfe der Interviews werden die wichtigsten Einflussfaktoren für Verkehrsentscheidungen und die chancenreichsten Technologien für das Mobilitätswachstum offengelegt. Zu den Partnern der Mobility Futures Studie gehören unter anderen: Allianz SE, ZF, Groupe PSA, TOTAL, MVV (Münchner Verkehrs- und Tarifverbund), MVG (Münchner Verkehrsgesellschaft), VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg), Michelin, Transdev Group, UN-Habitat, HUK-Coburg, Volkswagen, Deutsche Bahn Management Consulting. www.tnsglobal.com/mobilityfutures

Über Kantar
Kantar ist einer der weltweit führenden Anbieter von Daten und Beratungsleistungen sowie den daraus gewonnenen Erkenntnissen. Gemeinsam decken wir mit rund 30.000 Mitarbeitern das gesamte Spektrum an Forschungs- und Beratungsdienstleistungen ab und liefern unseren Kunden in 100 Ländern inspirierende Erkenntnisse und Strategieempfehlungen. Kantar ist Teil von WPP und Kantar Dienstleistungen werden von über der Hälfte der Fortune Top 500-Unternehmen in Anspruch genommen. Weitere Informationen unter www.kantar.com

Kontakt und weitere Informationen:
Dirk Sperrfechter
Director Business Development & Key Account Management
t    +49 89 5600 1372
e   dirk.sperrfechter@kantartns.com
www.kantardeutschland.de

Pressekontakt:
Melanie Arens
Public Relations
Kantar
t    +49 521 9257 681
e   melanie.arens@kantartns.com

Kantar Shared Services GmbH & Co. KG
Sitz / Registered in: München, AG München – HRA 102519
deren pers. haft. Ges. / pers. liable partner: WPP Deutschland Holding GmbH & Co. KG, Frankfurt a.M., AG Frankfurt a.M. – HRA 47365
Geschäftsführer / Managing Directors: Marcus Andriessen, Volker Franz, Helmut Hechler, Richard Karpik, Frank Paule, Hartmut Scheffler, Dr. Stefan Stumpp
Umsatzsteuer-ID-Nr. / VAT-Number: DE 296111349

 

 


Kantar TNS unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung

 

Als Sag ja zu Deutschlands Markt- und SozialforschungJournalist/in wissen Sie, wie wichtig verlässliche Quellen und auskunftsbereite Personen sind. Ebenso wichtig sind valide Daten für Unternehmensentscheidungen, zum Beispiel wenn es um die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen geht. Diese Daten werden von der Marktforschung durch qualifizierte Bevölkerungsbefragungen gewonnen, natürlich unter Wahrung von Datenschutz und Anonymität. Vielen Menschen ist das leider nicht bewusst. Sie verwechseln Markt- und Sozialforschungsbefragungen mit Verkaufsgesprächen. Langfristig leidet darunter die seriöse Markt- und Sozialforschung. Um die Teilnahmebereitschaft bei Befragungen zu erhöhen, starteten die Marktforschungsverbände ADM, ASI, BVM und DGOF im Oktober 2010 mit der Initiative Markt- und Sozialforschung eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Über Ihre Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit würden wir uns freuen! Näheres unter www.deutsche-marktforscher.de

 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden