Presseinformation

 

30.03.2015  -  München

Holger Laube und Andreas Pohle leiten Sektor Technology & Financial Services bei TNS Infratest

  Presseinformation als PDF

Mit Wirkung zum 1. Januar leiten Holger Laube (40) und Andreas Pohle (40) gemeinsam den Sektor Technology & Financial Services bei TNS Infratest. Die Doppelspitze hat die Leitung von Robert A. Wieland übernommen, der seit dem 1. Januar als Global Chief Research Officer die globale Angebotsstrategie von TNS Global verantwortet. In dem neu zusammengeführten Bereich des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens ist das Forschungs- und Beratungs-Know how für den Technologie- und Finanzdienstleistungsmarkt gebündelt. Vor dem Hintergrund, dass viele Kunden des Finanzbereiches ihre Bank- und Versicherungsgeschäfte heute digital abwickeln und gleichzeitig sich viele Technologieanbieter mit Finanzdienstleistungen wie zum Beispiel dem Zahlungsverkehr mit Mobile Payment-Lösungen beschäftigen, wurden die zuvor getrennt geführten Sektoren bereits 2014 zusammengelegt.

Laube und Pohle berichten in ihrer Funktion als Managing Director direkt an den CEO Stefan Stumpp. Laube, der seit 15 Jahren im Unternehmen ist, und Pohle – seit 14 Jahren bei TNS Infratest – sind für unterschiedliche Fachbereiche innerhalb des Sektors verantwortlich. Während Holger Laube alle Bereiche rund um die Themen Stakeholder Management und Customer Experience Management verantwortet, leitet Andreas Pohle die Bereiche Innovation & Product Development, Brand & Communication, Qualitative Research und das Syndications Centre.

„Durch die gemeinsame Leitung von Holger Laube und Andreas Pohle werden wir genau den aktuellen Anforderungen unserer Kunden gerecht, um diese bei ihren Entscheidungen zu unterstützen: Beide verfügen über langjährige Sektor-Expertise, Führungserfahrung und fachliches Know-how in den jeweiligen Spezialgebieten“, sagt Dr. Stefan Stumpp, CEO von TNS Infratest.

Vor ihrer Berufung zum Managing Director von Technology und Financial Services waren Laube und Pohle Deputy Managing Director der jeweiligen Teilsektoren.

Unter der gemeinsamen Leitung arbeiten mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten München, Bielefeld, Frankfurt und Hamburg.


Zu TNS Infratest

TNS Infratest ist das deutsche Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. TNS, das mit Research International im Februar 2009 fusionierte, ist seit Oktober 2008 Teil der Kantar-Group, dem weltweit größten Netzwerk in den Bereichen Research, Insight und Consultancy. Für Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT-/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „fact based consulting" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit. Weitere Informationen unter www.tns-infratest.com

Über Kantar

Kantar ist eines der führenden Marktforschungs- und Consulting-Netzwerke der Welt. Mit der gebündelten Expertise und Kompetenz seiner 13 spezialisierten Unternehmen verfolgt Kantar das Ziel, für nationale und internationale Auftraggeber weltweit der Premium-Anbieter für strategisches Wissen und inspirierende Insights zu sein. Über 28.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern bearbeiten das ganze Spektrum an Forschungs- und Beratungsdisziplinen und können so ihren Kunden in jeder Phase des Konsumenten-Zyklus die wettbewerbsentscheidenden Informationen bereitstellen. Mehr als die Hälfte der Fortune Top 500-Unternehmen sind Kantar-Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.kantar.com

 

Kontakt und weitere Informationen:
Holger Laube
t   +49 89 5600 1865
e  holger.laube@tns-infratest.com
www.tns-infratest.com

 


TNS Infratest unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung

Als Sag ja zu Deutschlands Markt- und SozialforschungJournalist/in wissen Sie, wie wichtig verlässliche Quellen und auskunftsbereite Personen sind. Ebenso wichtig sind valide Daten für Unternehmensentscheidungen, zum Beispiel wenn es um die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen geht. Diese Daten werden von der Marktforschung durch qualifizierte Bevölkerungsbefragungen gewonnen, natürlich unter Wahrung von Datenschutz und Anonymität. Vielen Menschen ist das leider nicht bewusst. Sie verwechseln Markt- und Sozialforschungsbefragungen mit Verkaufsgesprächen. Langfristig leidet darunter die seriöse Markt- und Sozialforschung. Um die Teilnahmebereitschaft bei Befragungen zu erhöhen, starteten die Marktforschungsverbände ADM, ASI, BVM und DGOF im Oktober 2010 mit der Initiative Markt- und Sozialforschung eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Über Ihre Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit würden wir uns freuen! Näheres unter www.deutsche-marktforscher.de

why women cheat on men read here women cheat on their husbands
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden