Presseinformation

 

27.05.2014  -  München/Bielefeld

Nachruf auf Helmut Quitt

  Presseinformation als PDF

Nach schwerer Krankheit ist am Freitag, dem 23. Mai 2014, Helmut Quitt, langjähriger Mitarbeiter und Weggefährte bei TNS Infratest, verstorben. Helmut Quitt war über Jahrzehnte und das auch noch fast 23 Jahre lang nach seinem offiziellen Ausscheiden mit 65 Jahren Wegbegleiter und Ratgeber nicht nur für TNS Infratest, TNS Emnid, Infratest dimap und Infratel, sondern für die ganze Branche! Viele werden sich gerne an seine vielen Kommentare erinnern. Markt- und Sozialforschung in Deutschland wären ohne ihn und seine klaren Positionen und messerscharfen Analysen ärmer. In der berufsständischen Verbandsarbeit haben seine Impulse bleibende Standards für die Profession bewirkt.

TNS Infratest - Helmut Quitt

Helmut Quitt stieg vor 56 Jahren, also 1958, bei der damaligen Infratest ein, gehörte bald zum Management der wachsenden Firma und hat sich seitdem mit Elan, Geduld und Beharrlichkeit für die ganze Branche eingesetzt.

Sein Anliegen war es dabei immer, gleichermaßen den Persönlichkeitsrechten der Befragten und den berechtigten Forschungsinteressen von Wirtschaft und Instituten gerecht zu werden und insoweit war er einer der Initiatoren und Treiber der Selbst- und Koregulierung der Markt- und Sozialforschung.

Wen wundert es, dass er noch im Oktober 2013 Engagement bei einer Veranstaltung zur Daten- und Informationssicherheit in der Marktforschung gezeigt hat und sich noch jüngst zum Entwurf der europäischen Datenschutz-Grundverordnung und den sich daraus ergebenen Chancen und Risiken für die Markt- und Sozialforschung fakten- und facettenreich geäußert hat.

Kritisch, konstruktiv, ehrlich und kompromisslos, offen und menschlich: So hat die Branche Helmut Quitt über mehr als ein halbes Jahrhundert kennen und schätzen gelernt.

Seine Impulse und sein Wirken werden Bestand haben.

Im Namen der Geschäftsführung und Belegschaft von TNS Infratest

Hartmut Scheffler

 

Zu TNS Infratest
TNS Infratest ist das deutsche Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. TNS, das mit Research International im Februar 2009 fusionierte, ist seit Oktober 2008 Teil der Kantar-Group, dem weltweit größten Netzwerk in den Bereichen Research, Insight und Consultancy. Für Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT-/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „fact based consulting" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit.

Über Kantar
Kantar ist eines der führenden Marktforschungs- und Consulting-Netzwerke der Welt. Mit der gebündelten Expertise und Kompetenz seiner 13 spezialisierten Unternehmen verfolgt Kantar das Ziel, für nationale und internationale Auftraggeber weltweit der Premium-Anbieter für strategisches Wissen und inspirierende Insights zu sein. Über 28.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern bearbeiten das ganze Spektrum an Forschungs- und Beratungsdisziplinen und können so ihren Kunden in jeder Phase des Konsumenten-Zyklus die wettbewerbsentscheidenden Informationen bereitstellen. Mehr als die Hälfte der Fortune Top 500-Unternehmen sind Kantar-Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.kantar.com.

 

Kontakt und weitere Informationen:

Public Relations
t   +49 (0)521 9257 687
e  publicrelations@tns-infratest.com

www.tns-infratest.com

 

TNS Infratest unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung

Als Sag ja zu Deutschlands Markt- und SozialforschungJournalist/in wissen Sie, wie wichtig verlässliche Quellen und auskunftsbereite Personen sind. Ebenso wichtig sind valide Daten für Unternehmensentscheidungen, zum Beispiel wenn es um die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen geht. Diese Daten werden von der Marktforschung durch qualifizierte Bevölkerungsbefragungen gewonnen, natürlich unter Wahrung von Datenschutz und Anonymität. Vielen Menschen ist das leider nicht bewusst. Sie verwechseln Markt- und Sozialforschungsbefragungen mit Verkaufsgesprächen. Langfristig leidet darunter die seriöse Markt- und Sozialforschung. Um die Teilnahmebereitschaft bei Befragungen zu erhöhen, starteten die Marktforschungsverbände ADM, ASI, BVM und DGOF im Oktober 2010 mit der Initiative Markt- und Sozialforschung eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Über Ihre Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit würden wir uns freuen! Näheres unter www.deutsche-marktforscher.de

online read how to cheat wife
how can people cheat how to catch a cheater online
redirect most women cheat why men have affairs
open website married woman wants cheat
My wife cheated on me how many women cheat my wife cheated on me with my father
redirect reasons why wives cheat on their husbands marriage affairs
click here read will my husband cheat
website birth control pill abortion
why women cheat on men will my husband cheat women cheat on their husbands
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden