Presseinformation

 

08.05.2014  -  München

Onlinehandel von Autoteilen und Reifen weiterhin mit ungebremstem Wachstum

TNS Infratest legt Ergebnisse der neuesten Ausgabe des „AutoTeileOnline Monitor“ (ATOM) vor / Mehr als fünf Millionen Autofahrer haben im letzten Jahr Autoersatzteile, Zubehör oder Reifen online gekauft

  Presseinformation als PDF

Der Autoteilehandel mit Endverbrauchern verlagert sich mehr und mehr ins Internet. Jährlich kaufen in Deutschland mehr als fünf Millionen Autofahrer Ersatzteile, Reifen, Felgen oder Zubehör für ihr Fahrzeug online ein. Das Jahresumsatzvolumen für Autoteile und Autoreifen via Internet liegt mittlerweile bei über zwei Milliarden Euro.

Zu diesen Ergebnissen kommt das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen TNS Infratest in der neuesten Ausgabe seines „AutoTeileOnlineMonitor“ (ATOM). Mit diesem Monitoringsystem analysieren die Automobilmarktforscher von TNS Infratest kontinuierlich den Endkunden-Onlinemarkt für Autoteile, -reifen und -zubehör in Deutschland, USA und weiteren europäischen Märkten.

Die Zahl der Autoteilekäufer im Internet nimmt weiterhin deutlich zu. Im Reifensegment liegt die Zuwachsrate gegenüber dem Vorjahr bei rund 20 Prozent. Besonders bemerkenswert sei, so die Experten von TNS Infratest, dass das Internet nicht einfach nur zusätzlich, sondern vielmehr vorzugsweise oder gar ausschließlich zum Teilekauf genutzt wird. Über die Hälfte der Onlinekäufer von Ersatz- und Zubehörteilen erwerben ihre Teile hauptsächlich oder nur noch im Internet. Dies trifft sogar für zwei Drittel der Online-Reifenkäufer zu. Nach dem Motto „Einmal Internet, immer Internet“ verlassen die vorwiegend männlichen Onlinekäufer das klassische Retailgeschäft und verlagern ihre Käufe ins Internet.

„Die neueste Ausgabe des AutoTeileOnlineMonitor belegt eindrucksvoll die weiterhin zunehmende Bedeutung des Internets für den Autoteilehandel. Wer in Deutschland substantiell an dieser Entwicklung partizipieren möchte, sieht sich derzeit mit einigen Big Playern konfrontiert, die den Onlinemarkt für Autoteile oder Reifen dominieren. Gleichwohl bietet das Marktwachstum weiterhin gute Aussichten auf Erfolg. Hierbei spielt auch eine Rolle, dass sich die Kaufentscheidungsprozesse auf Seiten der Konsumenten noch nicht zu sehr verfestigt haben und der Kunde weiterhin offen ist für Alternativen. Wenn es beim Onlineteilekauf aus Sicht der Kunden auch vor allem um Einfachheit, Schnelligkeit und seriöse Angebote zu günstigen Preisen geht: Für Anbieter gibt es weitere Möglichkeiten, sich gezielt gegenüber dem Wettbewerb zu differenzieren. Auch dies können wir mit unserer Studie sehr klar aufzeigen“, so Michael Plotegher, Senior Director bei TNS Infratest Automotive.

Hintergrundinformationen

Der AutoTeileOnlineMonitor (ATOM) von TNS Infratest analysiert den privaten Autoteilehandel im Internet in Deutschland und wird einmal pro Jahr durchgeführt. Marktgröße und Marktpotenziale, Einkaufsverhalten, Bekanntheit und Auswahl von Online-Shops sowie Kundenanforderungen der Generation Web 2.0 und  Performance der Online-Shops aus Kundensicht sind die inhaltlichen Schwerpunkte der ATOM-Studie. Über Spezialteile werden zudem weitere Fragen rund um die Themen Auto und Autoservice online beantwortet. TNS Infratest Automotive führte hierfür Ende 2013 n=801 repräsentative Interviews mit Online-Teilekäufern und weitere n=203 Interviews mit potenziellen Online-Teilekäufern in Deutschland durch. Zu Beginn des Jahres 2014 wurde die Studie zudem auf die USA, Polen und UK ausgedehnt. Rekrutiert wurden die Untersuchungsteilnehmer aus dem Online Access Panel von TNS.

Die ATOM-Studie ist als Gemeinschaftsstudie angelegt und bietet Interessenten auch die Möglichkeit, über die Inhalte mitzubestimmen bzw. eigene Fragen einzuschalten. Für weitere Informationen zum Bezug des AutoTeileOnlineMonitors von TNS Infratest wenden Sie sich bitte an den unten genannten Kontakt.

Zu TNS Infratest

TNS Infratest ist das deutsche Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. TNS, das mit Research International im Februar 2009 fusionierte, ist seit Oktober 2008 Teil der Kantar-Group, dem weltweit größten Netzwerk in den Bereichen Research, Insight und Consultancy. Für Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT-/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „fact based consulting" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit. Weitere Informationen unter www.tns-infratest.com

Über Kantar

Kantar ist eines der führenden Marktforschungs- und Consulting-Netzwerke der Welt. Mit der gebündelten Expertise und Kompetenz seiner 13 spezialisierten Unternehmen verfolgt Kantar das Ziel, für nationale und internationale Auftraggeber weltweit der Premium-Anbieter für strategisches Wissen und inspirierende Insights zu sein. Über 28.000 Mitarbeiter in rund 100 Ländern bearbeiten das ganze Spektrum an Forschungs- und Beratungsdisziplinen und können so ihren Kunden in jeder Phase des Konsumenten-Zyklus die wettbewerbsentscheidenden Informationen bereitstellen. Mehr als die Hälfte der Fortune Top 500-Unternehmen sind Kantar-Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.kantar.com

Kontakt und weitere Informationen:
Michael Plotegher
Senior Director Automobilmarktforschung
t +49 (0)89 5600 1595
e michael.plotegher@tns-infratest.com
www.tns-infratest.com


TNS Infratest unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung

Als Sag ja zu Deutschlands Markt- und SozialforschungJournalist/in wissen Sie, wie wichtig verlässliche Quellen und auskunftsbereite Personen sind. Ebenso wichtig sind valide Daten für Unternehmensentscheidungen, zum Beispiel wenn es um die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen geht. Diese Daten werden von der Marktforschung durch qualifizierte Bevölkerungsbefragungen gewonnen, natürlich unter Wahrung von Datenschutz und Anonymität. Vielen Menschen ist das leider nicht bewusst. Sie verwechseln Markt- und Sozialforschungsbefragungen mit Verkaufsgesprächen. Langfristig leidet darunter die seriöse Markt- und Sozialforschung. Um die Teilnahmebereitschaft bei Befragungen zu erhöhen, starteten die Marktforschungsverbände ADM, ASI, BVM und DGOF im Oktober 2010 mit der Initiative Markt- und Sozialforschung eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Über Ihre Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit würden wir uns freuen! Näheres unter www.deutsche-marktforscher.de

wife cheat story click here how to tell if wife has cheated
link link link
go online reasons wives cheat on their husbands
cheat women why men cheat go
my boyfriend cheated on me quotes open online affair
click when your husband cheats women who cheat on husband
open where do i get abortion pills abortion pill procedure video
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
(in Elternzeit)