Presseinformation

 

04.02.2014  -  München

Stadtwerke verfügen über hohes Geschäftspotenzial im Markt für energienahe Dienstleistungen

60 Prozent der Stadtwerkekunden halten ihren Anbieter als geeigneten Ansprechpartner bei der Beratung zu energetischen Maßnahmen

  Presseinformation als PDF

Im Wettbewerb der Strom- und Energielieferanten um Marktanteile und Margen haben Stadtwerke und regionale Energieversorger einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Anbietern: ihre regionale Verankerung. Während Öko-Anbieter sich klar als ökologisch nachhaltig hervortun und Discountanbieter sowie Konzerntöchter als preiswert wahrgenommen werden, gelten Stadtwerke und regionale Versorger als die einzigen Anbieter im Energiemarkt, die sich regional engagieren.

Diese Markenwahrnehmung für Stadtwerke und regionale Anbieter kann sich als vorteilhaft erweisen, da die beiden weiteren Differenzierungsmerkmale Öko und Preis an Bedeutung verlieren werden. Die Grenzen zum Ökoanbieter verschwimmen mit zunehmendem Anteil von Erneuerbaren Quellen am Energieangebot. Darüber hinaus hat das Vertrauen in Discountanbieter nicht zuletzt aufgrund der Insolvenzen von Teldafax und Flexstrom stark gelitten. Die regionale Verankerung verspricht demnach das Differenzierungsmerkmal zu sein, das in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird.

Gerade die Betrachtung neuer Geschäftsfelder fällt günstig für die Stadtwerke und regionalen Anbieter aus. Auf die Frage, ob der aktuelle Energieversorger als geeigneter Ansprechpartner bei der Beratung zu energetischen Maßnahmen am Eigenheim in Frage kommt, antworteten 50 Prozent aller befragten Eigenheimbesitzer mit ja. Unter den Kunden von Stadtwerken und regionalen Anbietern halten gar 60 Prozent bzw. 54 Prozent ihren eigenen Versorger für geeignet. Damit verfügen gerade die Versorger mit regionaler Verankerung über eine gute Ausgangsposition, das aufkommende Beratungs- und Folgegeschäft im Markt der energetischen Erneuerung von Eigenheimen zu erschließen und sich als erster Ansprechpartner zu etablieren.

„Die regionale Verankerung, also die Wertschöpfung von und für die Region, entwickelt sich zu einem wesentlichen Differenzierungsmerkmal von Stadtwerken und regionalen Energielieferanten“, so Apostolos Apergis, Senior Director der TNS Infratest Energiemarktforschung. „Kunden von Anbietern, die sich glaubwürdig in der Region engagieren, sind dabei oftmals bereit, einen Aufpreis im Vergleich zum Wettbewerb zu zahlen“, führt Apergis weiter aus. „Somit können Versorger, die sich über den Beitrag zur Region differenzieren, sowohl ihren Marktanteil verteidigen als auch ihre Margen steigern.“ Dr. Heike Hahn, Bereichsleiterin bei der con|energy unternehmensberatung, weist auf das hohe Potenzial der Stadtwerke als Energieberater hin: „Die glaubwürdige Positionierung als regional verankertes Unternehmen schafft die Basis für eine spätere Profilierung als Energielösungsanbieter. Ein Stadtwerk mit dem richtigen Partnernetzwerk aus der Region kann leichter neue Geschäftsmodelle rund um Energielösungen umsetzen und somit rückläufige Umsätze aus dem Kerngeschäft kompensieren.“

Die hier berichteten Ergebnisse entstammen der eTop Grundlagenstudie Strom, einem Gemeinschaftsprojekt von TNS Infratest und der con|energy unternehmensberatung. Weitere Informationen zu eTop unter http://www.tns-infratest.com/Branchen-und-Maerkte/energie-eTop_Ergebnisse.asp

Apostolos Apergis treffen Sie auf der E-World in Essen vom 11. bis zum 13. Februar. Am Mittwoch, 12. Februar, moderiert er einen Workshop zum Thema „Energieversorger im Wandel. Neue Konzepte und Lösungen für erfolgreiche Kundenbindung“. Am Donnerstag, 13. Februar moderiert Dr. Heike Hahn den Themenworkshop „Innovative Ansätze im Vertrieb eines modernen Energieversorgers“.

Mehr unter http://www.e-world-essen.com/de/kongress/programm/detail/congress/434/ und http://www.e-world-essen.com/de/kongress/programm/detail/congress/364/


Zu eTop

eTop® steht für Energie-Tarifoptimierung und ist ein Gemeinschaftsprojekt von TNS Infratest und der con|energy unternehmensberatung. Zielsetzung ist die Margen- und Marktanteilsoptimierung der Energie-Tarifprodukte von Energieversorgern im Privatkundenmarkt. Das Projekt besteht aus einer repräsentativen Marktuntersuchung und sich anschließender, kundenindividueller Umsetzungsberatungen. Die Marktzahlen, die in dieser Presseinformation verwendet werden, entstammen der repräsentativen Marktuntersuchung, die im Befragungszeitraum vom 25.07. bis 25.08.2013 durchgeführt wurde. Befragt wurden insgesamt 3.055 repräsentativ ausgewählte Energieentscheider.


Zu TNS Infratest

TNS Infratest ist das deutsche Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einem der führenden Marktforschungs- und Beratungsunternehmen der Welt. TNS, das mit Research International im Februar 2009 fusionierte, ist seit Oktober 2008 Teil der Kantar-Group, dem weltweit größten Netzwerk in den Bereichen Research, Insight und Consultancy. Für Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, IT-/(Tele-) Kommunikation und Neue Medien, Finanzforschung, Konsumgüter, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest „fact based consulting" und damit den innovativen Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit. Weitere Informationen unter www.tns-infratest.com


About Kantar

Kantar is the data investment management division of WPP and one of the world's largest insight, information and consultancy groups. By connecting the diverse talents of its 13 specialist companies, the group aims to become the pre-eminent provider of compelling and inspirational insights for the global business community. Its 28,500 employees work across 100 countries and across the whole spectrum of research and consultancy disciplines, enabling the group to offer clients business insights at every point of the consumer cycle. The group’s services are employed by over half of the Fortune Top 500 companies. For further information, please visit us at www.kantar.com
 

Über con|energy unternehmensberatung

Die con|energy unternehmensberatung gmbh & co. kg berät Energieversorger und sonstige energiewirtschaftliche Marktteilnehmer in Deutschland sowie im benachbarten Ausland in energie- und betriebswirtschaftlichen Fach- und Management-Projekten in allen Wertschöpfungsstufen sowie damit verbundenen Shared Services und Informationstechnologien. Seit 1996 konnte die con|energy unternehmensberatung ihre Kunden in mehreren hundert Projekten bei klassischen, aber auch zukunftsweisenden, innovativen Themen begleiten. Basis des Erfolgs ist das kompetente und motivierte Team mit über 150 Jahren Berufserfahrung in der energiewirtschaftlichen Beratung, welches mit den energiewirtschaftlichen Prozessen sämtlicher Wertschöpfungsstufen im Detail vertraut ist.

Kontakt und weitere Informationen:

Apostolos Apergis
Senior Director Energiemarktforschung
t 089 5600 1602
e apostolos.apergis@tns-infratest.com
www.tns-infratest.com


TNS Infratest unterstützt die Initiative Markt- und Sozialforschung

Als Sag ja zu Deutschlands Markt- und SozialforschungJournalist/in wissen Sie, wie wichtig verlässliche Quellen und auskunftsbereite Personen sind. Ebenso wichtig sind valide Daten für Unternehmensentscheidungen, zum Beispiel wenn es um die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen geht. Diese Daten werden von der Marktforschung durch qualifizierte Bevölkerungsbefragungen gewonnen, natürlich unter Wahrung von Datenschutz und Anonymität. Vielen Menschen ist das leider nicht bewusst. Sie verwechseln Markt- und Sozialforschungsbefragungen mit Verkaufsgesprächen. Langfristig leidet darunter die seriöse Markt- und Sozialforschung. Um die Teilnahmebereitschaft bei Befragungen zu erhöhen, starteten die Marktforschungsverbände ADM, ASI, BVM und DGOF im Oktober 2010 mit der Initiative Markt- und Sozialforschung eine umfassende Öffentlichkeitsarbeit. Über Ihre Unterstützung unserer Aufklärungsarbeit würden wir uns freuen! Näheres unter www.deutsche-marktforscher.de

reasons wives cheat on husbands why women cheat on men they love when a husband cheats
how can people cheat how to catch a cheater online
how can people cheat meet to cheat online
website abortion pill effectiveness pill abortion
facts about abortion go abortion pill or surgical abortion
click here my fiance cheated on me wifes cheat
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden