Presseinformation

 

24.02.2005  -  München

Über die Hälfte der Deutschen sind prinzipiell bereit Billigflugangebote zu nutzen

Vor allem Air Berlin und Hapag Lloyd Express können ihre Marktposition weiter ausbauen / easyJet verdoppelt Bekanntheitsgrad

  Presseinformation als PDF

Das Interesse der Deutschen an Billigflugangeboten ist nach wie vor hoch: So können sich 55 Prozent der Bevölkerung vorstellen, in Zukunft Billigflugangebote zu nutzen oder haben dies bereits getan. Nach Ansicht der Verkehrsexperten des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens TNS Infratest ist in Zukunft ein verstärktes Wachstum der Billigflüge vor allem bei Urlaubsreisen zu erwarten. Fast 70 Prozent der möglichen Nutzer würden Billigflugangebote für Urlaubsreisen akzeptieren. Dies sind Ergebnisse der nun vorliegenden 3. Welle des Low Cost Carrier Monitors (LCCM) von TNS Infratest.

Die Konsolidierung des Marktes konnten einige Carrier nutzen, um ihre Position im Markt auszubauen. Damit einher ging eine Verbesserung des Images der Billigflieger insgesamt. Parallel hierzu sind jedoch auch die Ansprüche der Verbraucher gestiegen. In diesem Umfeld konnten insbesondere Air Berlin und Hapag Lloyd Express ihre Marktposition weiter ausbauen, bieten sie doch neben einem günstigen Preis auch ein attraktives Streckenangebot von gut erreichbaren Flughäfen. Air Berlin gelingt es sogar, bei günstigen Preisen ihren Kunden einen zufriedenstellenden Service zu bieten.

Trotz der hohen Akzeptanz der Billigflieger sind deren weiterer Expansion aber auch Grenzen gesetzt: So kommt für rund 32 Prozent der Befragten, die sich für Billigflüge interessieren, aber bislang noch keine derartigen Reisen unternommen haben, das Internet – dem zentralen Vertriebsweg von Billigairlines – als Buchungsort nicht in Frage.

Die positive Entwicklung der easyJet – sie konnte in den letzten 12 Monaten ihre Bekanntheit mehr als verdoppeln, so dass mittlerweile 41 Prozent der möglichen Nutzer angeben, easyJet zu kennen – lässt schon jetzt erahnen, dass der Markt auch in den kommenden Monaten in Bewegung bleiben wird. Dazu wird sicherlich auch das Wiedererscheinen der starken Marke Condor im deutschen Flugreisemarkt mit Niedrigpreisangeboten beitragen.

Hintergrundinformationen zum LCCM Low Cost Carrier Monitor Die aktuelle unabhängige und repräsentative Studie wurde von TNS Infratest bereits zum dritten Mal durchgeführt. Die Erhebung erfolgt mittels CATI (Computer Aided Telephone Interviewing) und umfasst in der vorliegenden Welle 3.000 repräsentativ ausgewählte Personen der deutschen Wohnbevölkerung ab 14 Jahren.



Zu TNS Infratest
TNS Infratest ist Mitglied der TNS-Gruppe (Taylor Nelson Sofres, London) und gehört damit zu einer der führenden Marktforschungs- und Beratungsgesellschaften der Welt. Für die Auftraggeber aus Automobil und Verkehr, Pharmamarkt, Informationstechnik und Medien, Finanzforschung, Konsum- und Gebrauchsgüterindustrie, sowie der Medien-, Politik- und Sozialforschung liefert TNS Infratest seit mehr als 50 Jahren „Beratung durch Forschung“ und damit den Management Support für Wissensvorsprung und Entscheidungssicherheit.
wife cheat story click here how to tell if wife has cheated
link My boyfriend cheated on me link
click here how to cheat husband will my husband cheat
website birth control pill abortion
why women cheat on men why do husbands cheat women cheat on their husbands


Kontakt und weitere Informationen:

TNS Infratest GmbH
Tourismus, Transport, Verkehr
Michael Ehlting, Senior Consultant
t  089 5600 1589
f  089 5600 1227
e  michael.ehlting@tns-infratest.com

Bogdan-Catalin Jieanu, Senior Consultant
t  089 56 00 1224
f  089 56 00 1227
e  bogdan-catalin.jieanu@tns-infratest.com
 
 

PR Kontakt

Kontakt
Beatrice Richert

Public Relations
Social Media
+49 521 9257 659
Anfrage senden

Kontakt
Melanie Arens

Public Relations
Social Media
t+49 521 9257 681
Anfrage senden