Kantar TNS ist jetzt Kantar ×

SemioDialog™

 

Neues Marketing-Instrument für den Brückenschlag zwischen Marke und Zielgruppe

Wer Zielgruppen erreichen will, muss deren Sprache sprechen. Wer aber deren Sprache sprechen will, muss auch deren Werte kennen. Denn Zielgruppen, so zeigen die Analysen, handeln nach ihren Wertevorstellungen. Vor diesem Hintergrund hat das Marktforschungsunternehmen TNS Infratest das neue Marketing-Instrument SemioDialog entwickelt. Mit diesem Tool können Marken sprachliche Strategien und Taktiken entwickeln, die speziell auf ihre Zielgruppen zugeschnitten sind. SemioDialog schlägt eine Brücke zwischen Marke und Zielgruppe und entwickelt aufgrund präziser Zielgruppenprofile die entsprechenden sprachlichen Ausdrücke.

Ausgangspunkt ist eine semiometrische Analyse. Dabei ermittelt TNS Infratest das spezifische Werteprofil der anzusprechenden Zielguppe anhand von 210 Schlüsselbegriffen, die den Werteraum unserer Kultur insgesamt abdecken. Das Profil der Zielgruppe wird in einer grafischen Darstellung, dem sogenannten Mapping sowie anhand von 14 psychografischen Wertefeldern (sozial, erlebnisorientiert, familiär, lustorientiert, traditionsverwurzelt usw.) dargestellt.

Nachdem das Werteprofil der Zielgruppe feststeht, erfolgt eine detaillierte Analyse der Sprache, in der die Kommunikation mit der Zielgruppe bislang statt findet – im Internet, in Broschüren, in Anzeigen und vielem mehr. Diese Analyse vollzieht sich aufgrund der 210 semiometrischen Schlüsselbegriffe und umfasst semantische und semiotische Wort-, Satz- und Metaphernanalysen. Anhand der Ergebnisse dieser IST-Analyse werden dann konkrete semiografische Verbesserungsvorschläge für eine zielgruppenoptimiertere Sprachgestaltung entwickelt.

 

 

Kontakt

Kontakt
André Petras

t +49 (0)521 9257-349
Anfrage senden



Kontakt
Dr. Vazrik Bazil

Kommunikations-
berater
t +49 30 2200 2892
Anfrage senden

 

Informationen

Semiometrie™ Inside

Erstellen Sie Ihr persönliches Semiogramm

Top Thema

Textoptimierung mit SemioDialog

Adress-Selektionen mit SemioSelect

Das Buch zur Semiometrie